für Radiologie und Nuklearmedizin - Dres. med. Heim, Thiel, Kimpel, Göttmann

Biografie - Dr. med. Hanno Wiese

Dr. med. Hanno Wiese
Facharzt für Radiologie und Nuklearmedizin

 

Ausbildung, Qualifikation

  • 1977 - 1984 Studium
    Medizinische Hochschule Hannover
     
  • 1981 - 1982 Studium
    New England Medical Center
    Tufts University Boston (Massachusetts, USA)
     
  • 1984 Approbation
     
  • 1984 Promotion 
    Medizinische Hochschule Hannover
    Abteilung Radiologie
    Prof. Dr. H.-St. Stender: Computertomographie primärer Lebertumoren
     
  • 1984 - 1986 Ausbildung Strahlentherapie / Onkologie
    Städtisches Krankenhaus Hildesheim
     
  • 1986 - 1987 Wehrdienst
    Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz
    Abteilung Urologie
     
  • 1987 - 1992 Ausbildung Radiologie und Nuklearmedizin
    Medizinische Hochschule Hannover
     
  • 1991 Facharztanerkennung Nuklearmedizin
     
  • 1992 - 1995 Ausbildung Radiologie
    Städtisches Krankenhaus Hildesheim
     
  • 1995 Facharztanerkennung Radiologie
     
  • 1995 - 1996 Oberarzt
    Krankenhaus Moabit, Berlin
     
  • 1997 - 1998 Praxistätigkeit
    in Mannheim und Wolfsburg
     
  • 1999 Niederlassung als Partner
    im Diagnostikzentrum Wolfsburg

 

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Nuklearmedizin
  • Kernspintomographie
  • Mitglied der
    • Deutschen Röntgengesellschaft
    • Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin
    • Berufsverband Deutscher Nuklearmediziner
  • verheiratet, drei Kinder