für Radiologie und Nuklearmedizin - Dres. med. Heim, Thiel, Kimpel, Göttmann

Nierenfunktionsszintigrafie

Durch die Nierenszintigraphie können funktionelle Aspekte beurteilt werden wie Nierendurchblutung, Ausscheidungsvermögen (seitengetrennte Beurteilung möglich), Abflussbehinderungen und Gesamtausscheidungsvermögen der Nieren. Dabei wird auch ein an Eiweiß gekoppeltes Radionuklid intravenös gespritzt.

Ein Informationsblatt zur Nierenszintigraphie können Sie hier herunterladen.

Darstellung der Nierenfunktionsszintigrafie